Trinkwasseranalyse

    Trinkwasserqualität auf
    höchstem Niveau

    Die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser unterliegt den sehr strengen Bestimmungen der deutschen Trinkwasserverordnung. Im Rahmen der Trinkwasseranalyse werden mehr als 100 Einzelparameter untersucht.

    Zusätzlich zur Standardanalytik der Trinkwasserversorgung steht im Betriebs- und Forschungslabor der LW für die Spurenstoffanalytik eine Vielzahl aufwendiger und komplexer chemisch-physikalischer und mikrobiologischer Verfahren zur Verfügung. Massenspektrometrische Analyseverfahren und biologische Testsysteme mit Hilfe von Leuchtbakterien, Enzymen oder gentechnisch modifizierten Hefezellen spiegeln den neuesten Entwicklungsstand wider.

    Die Qualitätssicherung der Landeswasserversorgung beinhaltet rund 400 000 Einzelanalysen jährlich, eine Vielzahl von Online-Messungen im gesamten Versorgungsnetz und ein umfangreiches Sicherheitskonzept. Rund 40 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im LW-Betriebs- und Forschungslabor stehen für diese Aufgaben bereit. Sie arbeiten zudem an weiteren Verfahrensentwicklungen im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte.

    LW-Betriebs- und Forschungslabor
    mehr Informationen

    Trinkwasseranalyse kurzgefasst - Jahresmittelwerte 2018

    ParameterDimensionGrenzwert nach
    Trinkwasserverordnung
    VB 1VB 2VB 3
    pH-Wert-≥ 6,5 u. ≤ 9,57,51 bei 11,8 °C7,57 bei 9,6 °C8,00 bei 9,0 °C
    Calciummg/L-777650
    Chloridmg/L25032,519,77,6
    Eisenmg/L0,200< 0,01< 0,010,0079
    Magnesiummg/L-11,38,88,4
    Natriummg/L20012,06,25,5
    Sulfatmg/L25026,913,033,0
    Bleimg/L0,010< 0,001< 0,001< 0,001
    Fluoridmg/L1,50,070,070,09
    Nitratmg/L5021,431,04,2
    Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffemg/L0,00010< 0,0001< 0,0001< 0,0001
    Pflanzenschutzmittel und Biozidproduktemg/L0,00010< 0,00005< 0,00005< 0,00005
    Summe Einzelsubstanzenmg/L0,00050< 0,0001< 0,0001< 0,0001
    Carbonathärte°dH-10,210,17,31
    Gesamthärte°dH-13,412,89,1
    Summe Erdalkalienmol/m³-2,392,291,63
    Härtebereich--mittelmittelmittel

    Die angegebenen Werte beziehen sich auf das Trinkwasser der Landeswasserversorgung. Möglicherweise nutzt Ihre Stadt oder Gemeinde eigene Trinkwasservorkommen und mischt das Eigenwasser mit dem Trinkwasser der LW. Die aktuelle Trinkwasseranalyse für Ihren Wohnort erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung bzw. bei den zuständigen Stadtwerken.

    Trinkwasser – wegen der
    aufwändigen und regelmäßigen
    Untersuchungen ist es eines
    der am besten kontrollierten
    Lebensmittel

    Trinkwasseranalyse

    Wenn Sie sich für die aktuelle, vollständige Analyse des LW-Trinkwassers interessieren, können Sie diese hier ansehen oder herunterladen. Die verschiedenen Versorgungsbereiche (VB1, VB2, VB3) sind farblich gekennzeichnet.

    Die analysierten Messwerte ändern sich von Jahr zu Jahr in der Regel nur geringfügig.

    Aktuelle Trinkwasseranalyse

    Medikamente, Pflanzenschutzmittel und Lösungsmittel – geringste Spuren dieser Stoffe und ihrer Abbauprodukte finden sich heute bereits in vielen Wasservorkommen.

    Mehr Informationen

    LW-Positionspapier zu Glyphosat

    Nach oben