Qualität wird großgeschrieben

Bildbeschreibung: Ein Junge trinkt aus einem Glas Wasser.

Die Analyse der wesentlichen Parameter des von der Landeswasserversorgung abgegebenen Trinkwassers weist für das Jahr 2015 im Durchschnitt aller Einzelergebnisse und differenziert nach den verschiedenen Versorgungsbereichen die nachfolgend beschriebenen Werte auf. Diese variieren von Jahr zu Jahr nur in einem sehr geringen Umfang. Sie sind den Grenzwerten der Trinkwasserverordnung gegenübergestellt.

 

Aktuelle Trinkwasseranalyse 2015

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich in der folgenden Tabelle um die Werte für das Trinkwasser der Landeswasserversorgung handelt. Unter Umständen nutzt Ihre Stadt oder Gemeinde eigene Trinkwasservorkommen und mischt das Eigenwasser mit dem Trinkwasser der LW. Die aktuelle Trinkwasseranalyse für Ihren Wohnort erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung bzw. bei den zuständigen Stadtwerken.

Parameter Dimension Grenzwert nach Trinkwasserverordnung VB 1 VB 2 VB 3
pH-Wert - ≥ 6,5 und ≤ 9,5 7,57 bei 10,6 °C 7,46 bei 10,5 °C 8,00 bei 9,0 °C
Calcium mg/L - 72 77 49
Chlorid mg/L 250 33,3 19,7 7,4
Eisen mg/L 0,200 <0,01 <0,01 0,0066
Magnesium mg/L - 10,9 8,4 8,0
Natrium mg/L 200 12,1 6,4 5,4
Sulfat mg/L 250 27,1 13,5 33,0
Blei mg/L 0,010 <0,001 <0,001 <0,0005
Fluorid mg/L 1,5 0,04 0,04 0,08
Nitrat mg/L 50 23,2 28,9 4,2
Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe mg/L 0,00010 <0,0001 <0,0001 <0,0001
Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte mg/L 0,00010 <0,00005 <0,00005 <0,00005
Summe Einzelsubstanzen mg/L 0,00050 <0,0001 <0,0001 <0,000
Carbonathärte °dH - 9,2 10,1 7,10
Gesamthärte °dH - 12,6 12,8 9,0
Summe Erdalkalien mol/m3 - 2,25 2,29 1,61
Härtebereich - - mittel mittel mittel

 



Die analysierten Messwerte ändern sich von Jahr zu Jahr in der Regel nur geringfügig. Die vollständige Analyse des LW-Trinkwassers können Sie nachfolgend herunterladen.

pdf-Datei

     
Das Wasch- und Reinigungsmittelgesetz in der Fassung vom 17. Juli 2013 sieht folgende Einteilung zur Kennzeichnung der Härte von Trinkwasser vor:

weich: weniger als 1,5 mmol Calciumcarbonat/Liter.
mittel: 1,5 bis 2,5 mmol Calciumcarbonat/Liter.
hart: mehr als 2,5 mmol Calciumcarbonat /Liter

Bildbeschreibung: Grafische Darstellung des LW-Versorgungsgebietes mit Kennzeichnung der drei Versorgungsbereiche. Auf die Einteilung nach Versorgungsbereichen beziehen sich die Angaben zur Wasserbeschaffenheit in der von der LW alljährlich herausgegeben

Die Versorgungsbereiche der Landeswasserversorgung

Um die Grafik zu vergrößern, bitte auf das Bild klicken